http://bzp2013.is-lab.ch
Ausbildung Höhere Fachschule Pflege (HF)

Bildungsgang Pflege HF für FaGe, Teilzeit modularisiert, 3 Jahre 


Der Bildungsgang Pflege HF Teilzeit modularisiert über 3 Jahre richtet sich an Fachfrauen / Fachmänner Gesundheit (FaGe) mit Berufserfahrung, FaGe E und Personen mit gleichwertigen Ausbildungen zum eidg. Fähigkeitszeugnis FaGe (65%-Pensum) sowie an FaGe mit erfolgreich absolvierter Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung (35%-Pensum). Als dipl. Pflegefachfrau HF, dipl. Pflegefachmann HF können Sie in allen Versorgungsbereichen der Pflege arbeiten. Dieser Bildungsgang kann zur Zeit nur im Ausbildungsfokus körperlich erkrankte Menschen (Fokus K) absolviert werden.

> hier die Angebotsbeschreibung runterladen​

> FAQ – Häufig gestellte Fragen für Praxisbetriebe​


Besuch einer Informationsveranstaltung und Anmeldung 

Aufgrund der aktuellen Lage finden bis auf Weiteres keine Infoanlässe statt. Entsprechend ist der Besuch eines Infoanlasses keine Voraussetzung mehr für das Aufnahmeverfahren. Ab sofort stehen Ihnen alle Anmeldeunterlagen für die Ausbildung Pflege HF als Download zur Verfügung.

> Jetzt zur Ausbildung anmelden!​


Fakten und Zahlen Bildungsgang Pflege HF für FaGe, Teilzeit modularisiert, 3 Jahre

​Titel
Abschluss

Dipl. Pflegefachfrau HF / Dipl. Pflegefachmann HF
Generalistischer Abschluss, europaweit anerkannt

​Ausbildungsfokus
Versorgungsbereich

​Fokus K / körperlich erkrankte Menschen

Spitäler, Ambulatorien, Rehabilitationskliniken, Heime, Spitex


> zur Beschreibung Ausbildungsfokus​

​Vorbildung

  • Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ (FaGe) mit 2 Jahren Berufserfahrung (FaGe E ohne Berufserfahrung möglich)

  • Gleichwertige Ausbildungen zum EFZ FaGe

  • FaGe mit erfolgreich absolvierter Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung (eidg. FA)

Anstellung
  • ​Betriebsanstellung: Anstellung in einem Praxisbetrieb, der über die Ausbildungsbewilligung Pflege HF verfügt.
  • Ferien nach Personalreglement des Anstellungsbetriebs

Dauer

3 Jahre
  • zu 65%: FaGe mit 2 Jahren Berufserfahrung oder FaGe E
  • zu 35%: FaGe mit eidg. FA Langzeitpflege und -betreuung
  • Präsenzunterricht, selbstorganisiertes Lernen, Praktika

Rahmenbedingungen

Schule 65%-Pensum:
  • In der Regel 3 Tage Präsenzunterricht pro Monat
  • 1 bis 2 Tage pro Woche selbstorganisiertes Lernen

Schule 35%-Pensum:
  • Präsenzunterricht gemäss Jahresplanung
  • Selbstorganisiertes Lernen
  • Unterrichtsdispensation gemäss nachgewiesenen Kompetenzen eidg. FA

Praktikum:
  • Im anstellenden Betrieb


Fremdpraktikum:

  • In einem anderen Versorgungsbereich des Fokus K,
    zu 60% über 16 Wochen (bei 65%-Pensum)
    zu 60% über 12 Wochen (bei 35%-Pensum)


Lernen Training Transfer (LTT):

  • Im Präsenzunterricht Schule
  • Während der Praktika in der Region Bern Mittelland

Ferien:
  • Keine Ferien während Präsenzunterricht, Fremdpraktikum und LTT

Promotion

  • Bestandene Kompetenznachweise während Schule und Praxis

  • Qualifikationsverfahren: Kompetenznachweis Praxis, schriftliche Diplomarbeit und Fachgespräch

​Finanzielles

Kosten:

  • Semestergebühr:
    CHF 500.– (65%-Pensum)
    CHF 250.– (35%-Pensum)
  • Lehrmittel ganzes Studium: ca. CHF 2'500.–
  • Bearbeitungsgebühr bei Aufnahme: CHF 250.–

Ausbildungslohn:

  • Lohn in Absprache mit Anstellungsbetrieb

​Schulstandort

  •  Campus BZ Pflege, Freiburgstrasse 133, 3008 Bern

​Anmeldung / Aufnahme

Anmeldung

  • Download aller für die Anmeldung erforderlichen Unterlagen auf dieser Website
  • Einreichen des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars mit allen aufgelisteten Beilagen unter eignungsabklaerung@bzpflege.ch
  • Falls Sie noch keine Anstellung in einem Betrieb haben, melden Sie sich bitte bei wilhelmina.zwemer@bzpflege.ch oder 031 630 15 80
     

Kontakt

marketing.ausbildung@bzpflege.ch oder Tel. 031 630 17 02


> hier die detaillierte Angebotsbeschreibung runterladen​

 Kontakt Marketing Ausbildung

 

 

 Kontakt Eignungsabklärung

 

 


Downloads



 ‭(Ausgeblendet)‬ Tracking Ausbildung