http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Intensivpflege Fokus Neonatologie»

Die Betreuung und Pflege von neonatologischen Intensivpatienten setzen ein breites, fundiertes pflegerisches, medizinisches und medizintechnisches Fachwissen voraus. Die Anforderungen an das Pflegepersonal sind hoch, die Patientensituationen und Krankheitsbilder sind komplex. Die medizin-technischen und therapeutischen Möglichkeiten verändern sich stetig und stellen das Pflegepersonal immer wieder vor neue Herausforderungen. Was hat sich im Pflegealltag verändert? Wo haben Sie Lernbedarf?

Mit diesem Fachseminar festigen und erweitern Sie Ihre Kompetenzen in der komplexen Welt der neonatologischen Intensivpflege. Sie werden in unterschiedlichen Lernsequenzen Ihr Wissen und Ihre Fertigkeiten auffrischen, erweitern und vertiefen können. Ihre spezifischen Bedürfnisse werden berücksichtigt. Das Fachseminar stellt eine Ergänzung zu den bereits bestehenden neonatologischen Weiterbildungen dar.


Zielgruppe

Dipl. Pflegefachpersonen HF/FH und Dipl. Expertinnen und Experten Intensivpflege NDS HF, welche auf einer neonatologischen Intensivstation tätig sind. 


Kompetenzerwerb

  • Sie werden befähigt, Patientensituationen im Fachgebiet systematisch zu analysieren, einzuschätzen und zu interpretieren.

  • Sie werden befähigt, Veränderungen bei der Überwachung und Pflege von kritisch kranken Patienten in spezifischen Situationen frühzeitig zu erkennen und im interprofessionellen Team fachgerecht und begründet zu handeln.

  • Sie aktualisieren und vertiefen Ihr vorhandenes Wissen.

  • Sie erlangen erweiternde, spezifische Fertigkeiten im Umgang mit neonatologischen Intensivpatienten sowie medizin - technischen Geräten und pharmakologischen Therapien.

  • Sie bearbeiten aktuelle Themen, welche sie in der Praxis beschäftigen und festigen resp. erweitern damit ihre Kompetenzen.


Inhalte

  • Basismonitoring Herz Kreislaufsystem / Herzinsuffizienz / kongenitale Herzvitien

  • Klinische Beurteilung eines neonatologischen Patienten

  • Neonatologische respiratorische Erkrankungen, invasive und nicht invasive Beatmung, Hochfrequenzoszillationsbeatmung (HFO) und Stickstoffmonoxid (NO)

  • Persistierende pulmonale Hypertension des Neugeborenen (PPHN)

  • Gerinnung, Blutgasanalysen, Säure-Basenhaushalt, kardiovaskuläre Medikamente, Schockformen

  • Neurologische Beurteilung des Neonaten und neurologisches Monitoring

  • Notfallsituationen / kritisch krankes Kind

  • Wunschthemen


Methodik

Dialogisches und praxisorientiertes Lernen, Skills - Trainings, Peer - Lernen, Fallarbeit, Seminar und weitere Methoden


Dauer

4 Tage Präsenzstudium

08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Zusätzlich im Selbststudium: 2 bis 4 Stunden Vorbereitungsauftrag je nach Wissensstand, inkl. Angebote zur Vertiefung und für den Praxistransfer


Daten
Neue Daten 2021 folgen

Kosten

CHF 1'000.–


Durchführungsort

Campus BZ Pflege , Freiburgstrasse 133, 3008 Bern


Kursleitung

Ramona Christ, Fachverantwortliche NDS Intensivpflege Pädiatrie, Dipl. Expertin NDS HF Intensivpflege Schwerpunkt Pädiatrie