http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Basale Stimulation - Aufbaukurs»

Ausgangslage
Betroffene Menschen mit beeinträchtigter Wahrnehmung möchten verstanden werden. Sie brauchen Fachpersonen, welche ihnen Selbst- und Mitbestimmung im basalen Dialog ermöglichen und zu denen sie Vertrauen aufbauen können. Pflege und Betreuung wird so zu etwas, was den betroffenen Menschen, vom Frühgeborenen bis zum betagten Menschen, Beziehung und Autonomie leben lässt.

Das Konzept bietet konkrete Inputs in der Begleitung von Betroffenen. Durch gezieltes Training von Skills und der Beratung in Praxissituationen, erweitern Sie ihre Kompetenzen und erhalten am Ende des Fachseminars eine international gültige Teilnahmebestätigung des Aufbaukurses Basale Stimulation®.

 

Zielgruppe
Der Aufbaukurs richtet sich an alle Fachpersonen aus Akut-, Langzeit- oder Behinderteninstitutionen, die Menschen mit beeinträchtigter Wahrnehmung pflegen und betreuen. Sie haben das Fachseminar «Basiskurs Basale Stimulation» bereits absolviert.

 

Kompetenzerwerb
 Durch Einbezug von weiteren Sinnesbereichen (Fernsinne) sowie der Berücksichtigung von zentralen Lebensthemen der Betroffenen, erweitern Sie ihre Fähigkeit zum Dialogaufbau. Sie sind fähig, verschiedene Sinnes- und Wahrnehmungsangebote in der Praxis anzuwenden und dadurch Betroffene so zu pflegen, dass diese sich möglichst gleichwertig und gleichberechtigt erleben können.

 

Inhalte

  • Reflexion und Austausch über die Erfahrung und Umsetzung des Konzepts Basale Stimulation im eigenen Praxisfeld

  • Einschätzen der Betroffenen und deren Ressourcen mittels ganzheitlichem Modell nach Fröhlich

  • Sensibilisierung auf die eigenen und fremden Bedürfnisse sowie Nähe und Distanz

  • Gestaltung von Angeboten in den Bereichen oral-gustatorische, olfaktorische, visuelle und auditive Wahrnehmung, unter Berücksichtigung der im Vordergrund stehenden zentralen Lebensthemen.

  • Reflexion der Haltung im basalen Dialog

 

Methodik

  • Fachliche Impulsreferate

  • Entdeckendes, dialogisches und praxisorientiertes Lernen

  • Erfahrungsaustausch in Partner- und Gruppenarbeiten

  • Skillstraining mit Selbsterfahrungen und Reflexion

 

Dauer
3 Tage
08:30 bis 16:30 Uhr

 

Datum
18.09.2018
19.09.2018
13.11.2018 (Nachfolgetag)
Anmeldefrist: 18.08.2018

 

Kosten
CHF 570.–

 

Durchführungsort
Campus BZ Pflege – zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

 

Kursleitung
Elisabeth Röthlisberger, dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF, Praxisbegleiterin Basale Stimulation®, MAS Adult and Professional Education

 

zur Anmeldung​