http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Professioneller Umgang mit herausfordernden Patientensituationen»

​Täglich ereignen sich im Praxisalltag Situationen, die vom Gesundheitspersonal als schwierig erlebt werden und die Beziehungsgestaltung sowie einen reibungslosen Arbeitsablauf erschweren. Die Entstehung solcher Situationen gilt es frühzeitig zu erkennen sowie professionell zu behandeln. Das Fachseminar gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gesprächskompetenzen zu erweitern und anhand von mitgebrachten Beispielen aus dem Praxisalltag eine mitfühlende, sachliche und lösungsorientierte Grundhaltung zu trainieren.

Zielgruppe

  • Medizinische Praxisassistentin / Medizinischer Praxisassistent EFZ 

  • Fachfrau / Fachmann Gesundheit (FaGe)

  • Fachfrau / Fachmann Betreuung (FaBe)


Kompetenzerwerb  

Die Teilnehmenden werden befähigt,

  • herausfordernde Verhaltensweisen von Patientinnen und Patienten zu erkennen und zu benennen.

  • ihre individuellen Reaktionsmuster in herausfordernden Patientensituationen zu verstehen.

  • anhand eigener mitgebrachter Beispiele lösungsorientierte Ansätze anzuwenden.

  • in herausfordernden Gesprächssituationen mitfühlend, sachlich und deeskalierenden zu intervenieren.


Inhalte

  • Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens in herausfordernden Patientensituationen

  • Achtsame und wertschätzende Beziehungsgestaltung

  • Techniken des aktiven Zuhörens

  • Lösungsorientierte Fragetechniken

  • Deeskalierende/r Tonfall und Wortwahl (sachlich, ruhig, freundlich)  


Methodik

  • Anhand von Fallbeispielen, Rollenspielen und kollegialer Beratung das eigene Handlungsrepertoire erweitern


Dauer

1 Tag

08:30 bis 16:30 Uhr


Datum

11. September 2018 

Anmeldefrist: 11. August 2018


Kosten

CHF 190.–


Durchführungsort

Campus BZ Pflege – zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

Kursleitung

Monika Mannhart, dipl. Gesundheits- und Pflegeexpertin FH, CAS Hochschuldidaktik