http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Genesungswege gehen»

«Recovery» ist seit einigen Jahren in psychiatrischen Diensten in aller Munde. Doch was bedeutet der Paradigmenwechsel hin zur Genesungsorientierung wirklich? Was wird von allen Beteiligten erwartet? Welche Angebote sind erfolgversprechend?


Ron Coleman und Karen Taylor (UK) bieten seit vielen Jahren recovery-orientierte Genesungsprogramme für Menschen mit seelischen Erschütterungen an. Ihr beeindruckendes Erfahrungswissen, ihre internationale Vernetzung und ihr Engagement für eine menschliche und hoffnungsvolle Begleitung von Betroffenen, macht sie zu herausragenden Referenten für eine fachkompetente Auseinandersetzung mit dem Thema.


Zielgruppe

Alle in und für die psychiatrische Versorgung tätigen Personen


Kompetenzerwerb

Die Teilnehmenden werden befähigt, ihr Verständnis für Recovery zu vertiefen. 

Inhalte

  • Was bedeutet Recovery/Genesungsorientierung wirklich?

  • Genesungsorientierter Umgang mit Stimmen und/oder Visionen

Das detaillierte Programm ist aufgeschaltet unter ex-in-bern.ch

 

Methodik

Fachinputs und Workshops

 

Dauer/Datum

1 Tag

28. Februar 2019

 

Hinweis: Das ganztägige Fachseminar «Genesungswege gehen» ist bereits ausgebucht. Aufgrund der sehr grossen Nachfrage wird der Vormittag von 09:00 – 12:15 Uhr (nur Referate, kein Workshop) zusätzlich für weitere Teilnehmende geöffnet.

 

Preis
Referate Vormittag CHF 90.- (CHF 60.- für EX-IN Mitglieder) 
Ganzer Tag CHF 250.- (CHF 200.- für EX-IN Mitglieder) - ausgebucht

Ort

Campus BZ Pflege – zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

 

Kursleitung

Karen Taylor & Ron Coleman (UK)


Weitere Informationen: workingtorecovery.co.uk 

Fragen: info@ex-in-bern.ch