http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Vorbereitungslehrgang Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung mit eidg. FA

Im Vorbereitungslehrgang Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung mit eidg. Fachausweis erwerben Sie fachspezifische Kompetenzen in der Langzeitpflege und -betreuung: Sie gewährleisten die bedürfnisorientierte und bedarfsgerechte Pflege und Betreuung von Menschen in geriatrischen, gerontopsychiatrischen und palliativen Situationen. Sie erkennen das Potential der Ressourcen, die für das Wohlbefinden und die Autonomie der zu betreuenden Menschen hilfreich und unterstützend sind. Sie wirken an der Entwicklung des Pflegeprozesses aktiv und konstruktiv mit, kommunizieren proaktiv, wertschätzend und situationsgerecht mit allen Beteiligten in ihrem Berufsfeld. Auch mit Konflikten lernen Sie konstruktiv umzugehen. Sie organisieren die Aufgabenerfüllung während des Arbeitstages unter Berücksichtigung der vorgegebenen Pflegeplanung und setzen die verfügbaren Personen gemäss deren Fähigkeiten und Kompetenzen ein. 

Zahlen und Fakten

Titel

​Vorbereitungslehrgang Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung mit eidg. FA

Handlungsfelder

​Sie arbeiten im Berufsfeld der geriatrischen, gerontologischen, gerontopsychiatrischen Langzeitpflege und/oder Betreuung und wollen sich fachspezifische Kompetenzen aneignen.

Voraussetzungen

  • FaGe, FA SRK, DN I, FaBe* oder gleichwertiger Abschluss
  • 2 Jahre Berufserfahrung in der Langzeitpflege und -betreuung
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

    *FaBe müssen im Vorfeld einen «Kompetenznachweis über medizinaltechnische Verrichtungen» erbracht haben.

Anerkennung

​Bereits besuchte Einzelmodule werden angerechnet (Gültigkeitsdauer 5 Jahre).
Die Weiterbildung bereitet Sie auf die eidgenössische Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung vor. Weitere Informationen zur eidg. Prüfung finden Sie unter epsante.ch

​Dauer / Umfang

  • Gesamtumfang: Einführungstag sowie 5 Module mit insgesamt 458 Lernstunden, verteilt auf ca. 1½ Jahre

  • Module können auch einzeln besucht werden.

  • Ein Einstieg in den Lehrgang ist jederzeit möglich.

  • Die Kursgrösse ist auf 25 Teilnehmende beschränkt.

Kosten

CHF 9'290.–  gesamter Lehrgang inkl. Einschreibegebühr

CHF 1'950.–  einzelnes Modul inkl. Einschreibegebühr

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die den Lehrgang abgeschlossen und die eidg. Berufsprüfung absolviert haben, können einen Beitrag beim Bund beantragen (50% der Lehrgangskosten).  
Flyer SBFI Bundesbeitrag
Webseite SBFI
 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die den Lehrgang abgeschlossen, die eidg. Berufsprüfung absolviert haben und den stipendien-rechtlichen Wohnsitz in Bern haben, können zusätzlich einen kantonalen Beitrag beim Mittelschul- und Berufsbildungsamt Bern beantragen (25% der Lehrgangskosten). 
Infoblatt kantonaler Beitrag 
Webseite Mittelschul- und Berufsbildungsamt Kt. Bern

Rechnungsbeispiel: CHF 9290.– (Lehrgangskosten) abzüglich CHF 4'645.– (Bundesbeitrag), abzüglich CHF 2'323.– (kantonaler Beitrag) = CHF 2'323.– (effektive Lehrgangskosten)


> Anmeldung herunterladen​


Downloads



Erklärvideo Bundesbeiträge 
(Video: YouTube)



 Kontakt Administration

 

 

 Kontakt Leitung Vorbereitungslehrgang

 

 

Kooperationspartner BZI

 

 

 ‭(Ausgeblendet)‬ Tracking Weiterbildung