http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Nachdiplomkurs Endoskopie

​Im  Nachdiplomkurs Endoskopie erwerben Sie die notwendigen Handlungskompetenzen, um die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten mit den technischen Aspekten der Endoskopie in Einklang zu bringen. Die Vielseitigkeit der Aufgaben und die Anforderungen nehmen im Bereich Endoskopie laufend zu. Es braucht deshalb qualifiziertes Personal, um diese anspruchsvollen Tätigkeiten sicher bewältigen zu können.

Zahlen und Fakten

Titel

​Nachdiplomkurs Endoskopie

Handlungsfelder

​Sie arbeiten im Fachbereich Gastroenterologie, Pneumologie, Urologie oder einer anderen thematisch verwandten Abteilung.

Voraussetzungen

  • ​Diplomabschluss in Pflege auf Tertiärstufe HF/FH oder ein gleichwertiges, in der Schweiz registriertes ausländisches Diplom

  • Medizinische Praxisassistentin oder -assistent EFZ (MPA) oder Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ (FaGe)

  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung, davon mindestens 6 Monate im Fachbereich Endoskopie

Anerkennung

​Die Weiterbildung findet in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Vereinigung für Endoskopie Personal statt.

Wir sind zudem ein von der European Society of Gastroenterology and Endoscopy Nurses und Associates (ESGENA) anerkannter Bildungsanbieter.

​Dauer / Umfang

​Der Präsenzunterricht umfasst 25 Tage.

Kosten

​CHF 6'550.–


> zur Anmeldung​

Downloads



 Kontakt Leitung Nachdiplomkurs

 

 

 Kontakt Administration

 

 

 ‭(Ausgeblendet)‬ Tracking Weiterbildung


Anerkannt durch: