http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Nachdiplomkurs Disaster Nursing

​Pflege im Katastrophenfall



Zielpublikum
Der Nachdiplomkurs (NDK) Disaster Nursing – Pflege im Katastrophenfall richtet sich an diplomierte Fachpersonen mit einem Abschluss auf Tertiärstufe, die sich gezielt auf Einsätze in Krisengebieten und auf Grossereignisse mit einem Massenanfall an Verletzten (MANV) im In- und Ausland vorbereiten wollen. Das Angebot wurde im Auftrag und unter Mitarbeit des Koordinierten Sanitätsdienstes (KSD) des Kompetenzzentrums für Militär und Katastrophenmedizin sowie des Rotkreuzdienstes (RKD) entwickelt.

Handlungsfelder

Die Teilnehmenden werden in einem interdisziplinären Behandlungsteam im prä- sowie im klinischen Versorgungsbereich eines Grossereignisses eingesetzt. Sie übernehmen unter ärztlicher Delegation die Sichtung und Versorgung von Patientinnen und Patienten mit unterschiedlichen Verletzungsmustern.

Kompetenzerwerb

Die Teilnehmenden sind mit den organisatorischen Strukturen im Fall eines Grossereignisses mit einem MANV vertraut und sorgen für einen reibungslosen Ablauf in ihrem Versorgungsbereich. Sie sind in der Lage, den Bedarf an pfl egerischen und therapeutischen Massnahmen aus Sicht der Notfall- und Katastrophenmedizin zu erkennen und in ärztlicher Delegation sowie interdisziplinärer und interkultureller Zusammenarbeit auszuführen.

Voraussetzungen

  • Diplom HF / FH auf Tertiärstufe als Rettungssanitäter/in, Pflegefachperson, Hebamme, Expertin/Experte NDS HF in Anästhesie-, Intensiv- oder Notfallpflege sowie Angehörige des RKD mit entsprechenden Qualifikationen


Der Nachdiplomkurs Disaster Nursing wird evaluiert und inhaltlich substantiell überarbeitet. Daher ist der Kurs vorläufig sistiert. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Fabienne Treichel, Kursleiterin Disaster Nursing, Telefon 031 630 16 48, Fabienne.Treichel@bzpflege.ch

 


Downloads



 Kontakt Leitung Nachdiplomkurs

 

 

 Kontakt Administration

 

 

 ‭(Ausgeblendet)‬ Tracking Weiterbildung