http://bzp2013.is-lab.ch

 

 Die nächsten Veranstaltungen

 

 Die nächsten Veranstaltungen

 

 Die nächsten Veranstaltungen

 

Nachdiplomstudium NDS HF Pflegeberatung, Beschreibung

Mit dem NDS HF Pflegeberatung gut gerüstet für die Umsetzung und Verantwortung auf einer ersten Stufe der erweiterten Pflegepraxis.

 

Das NDS HF Pflegeberatung ermöglicht Ihnen, rasch eine klinische Wirksamkeit in der erweiterten Pflegepraxis zu erlangen. Sie werden befähigt, die Hauptverantwortung für den Pflegeprozess in Ihrer Organisationseinheit und für individualisierte Edukationsprozesse mit Menschen in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen und ihren Angehörigen zu übernehmen. Sie erarbeiten vielfältige Lösungsstrategien für hochkomplexe Situationen oder ethische Fragestellungen und übernehmen die Fall- und Fachführung in Ihrer Organisationseinheit.

Das NDS HF Pflegeberatung ermöglicht Ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten als Fachexpertin, Fachexperte Pflege und legt den Grundstein für breite Karrieremöglichkeiten.

Entwicklung und Situierung der Weiterbildung

Die Weiterbildung wurde ursprünglich als «Zusatzausbildung für diplomierte Pfle­gende» entwickelt und wird ab 1989 als erste Höhere Fachausbildung Stufe 1 in Pflege (HöFa1 des Schweizer Berufsverbands der Pflegefachfrauen und Pflege­fachmänner, SBK) angeboten. Ab 2000 wurde das Konzept in mehreren Curricu­lums-Entwicklungen fortlaufend den pflegefachlichen und bildungspolitischen Anfor­derungen angepasst. Die veränderte Bildungssystematik hat 2006 u.a. dazu geführt, dass die Weiterbildung im Auftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kan­tons Bern (GEF) zum «NDS HF Pflegeberatung» umgestaltet wurde. Nach einer weiteren Anpassung wird das Nachdiplomstudium ab Mai 2015 als «NDS Pflegeberatung» mit einer verkürzten Anzahl Lernstunden in einer kompakten, modularen Form durchgeführt.

Das «NDS Pflegeberatung» berücksichtigt wichtige berufspolitische und fachliche Anforderungen und Entwicklungen zu den Kompetenzprofilen und Karrieren in der Pflege. 

Team NDS HF Pflegeberatung


Daisy Bucher, MAS

Leiterin Abteilung Pflege mit Schwerpunkten

Thomas Iseli
Stv. Leiter Pflege mit Schwerpunkten, Leiter Ressort Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention; Pflegeberatung (HöFa 1)

 

Cornelia Reinhard, MSc in Pflege

Leiterin Ressort Langzeitpflege

 

Katia Birkenmaier

dipl. Pflegeexpertin HöFa II, MAS in Adult and Professional Education

Franziska Boinay

MScN Uni Basel, Berufsschullehrerin im Gesundheitswesen

Monika Mannhart Reimann
dipl. Gesundheits- und Pflegeexpertin FH, CAS Hochschuldidaktik

Catherine Offermann
MScN Uni Basel, CAS Hochschuldidaktik

Anette Plüss
MNS, Berufsschullehrerin im Gesundheitswesen

Claudia Schmid
MAS Gesundheitsförderung und Prävention, Berufsschullehrerin im Gesundheitswesen

Eva Tola
MScN Berner Fachhochschule, CAS Hochschuldidaktik

 

Kontakt

 

Sekretariat Weiterbildungen

Telefon: 031 630 16 52

E-Mail: weiterbildung[at]bzpflege.ch

 ‭(Ausgeblendet)‬ Tracking Weiterbildung