http://bzp2013.is-lab.ch

 

 Die nächsten Veranstaltungen

 

 Die nächsten Veranstaltungen

 

 Die nächsten Veranstaltungen

 

 

Nachdiplomkurs Parkinson, Beschreibung

​Fachexpertin / Fachexperte für die Pflege von an Parkinson erkrankten Menschen

 

Zielpublikum

Der Nachdiplomkurs (NDK) Parkinson richtet sich an Pflegefachpersonen, welche die für eine optimale Pflege und Beratung von an Parkinson erkrankten Menschen notwendigen, spezifischen Kompetenzen erwerben wollen.

 

Handlungsfelder

Die Pflegefachperson arbeitet in einem dieser Berufsfelder oder ist freiberuflich tätig: Neurologische Klinik, Neurorehabilitation, Parkinsonzentrum, Spitexbereich, Langzeitbereich, Gesundheitszentrum, Beratungsstelle.

 

Kompetenzerwerb

Der NDK Parkinson bereitet die künftigen Fachexpertinnen und Fachexperten auf ihre Schlüsselfunktion in der Pflege und Beratung von Parkinsonpatientinnen und -patienten vor. Der hohe Wissenszuwachs aus aktuellem und praxisrelevantem Fachwissen ermöglicht in der Praxis rasches und ressourcenorientiertes Handeln.

 

Die Kursteilnehmenden erwerben folgende Kompetenzen:

  • Sie analysieren Patientensituationen in ihrer ganzen Komplexität und entwickeln in Zusammenarbeit mit den Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen zielgerichtete, wirksame Pflegeinterventionen.

  • Sie organisieren und koordinieren die dafür notwendige interprofessionelle Zusammenarbeit und setzen sich für die Anliegen und Bedürfnisse der Betroffenen ein.

  • Sie sind verantwortlich für die korrekte Umsetzung aller Interventionen und evaluieren deren Wirksamkeit.

  • Alle Interventionen zielen prioritär darauf ab, den Betroffenen und ihren Angehörigen eine gute, der Situation angepasste Lebensqualität zu ermöglichen.

Inhalte

  • Das Krankheitsbild Parkinson: Epidemiologie und gesellschaftliche Aspekte

  • Neuropathologie und Auswirkungen auf Körperfunktionen und Psyche

  • Neuste Erkenntnisse der Behandlung und Pflege: z.B. Medikamentenmanagement, Tiefe Hirnstimulation, Pumpensysteme, Ernährung und Ausscheidung

  • Chronic Care – Begleitung durch alle Krankheitsstadien – Trajekt Modell

  • Patienten- und Angehörigenedukation

  • Interprofessionelle Zusammenarbeit: Neurologie, Neurochirurgie, Physio- und Ergotherapie, Ernährungsberatung, Logopädie, Sozialdienst

  • Rehabilitation und Kenntnisse von Netzwerken

 

Methodik
Das Lernen findet im Wechsel zwischen Präsenzunterricht, Selbststudium mit Arbeitsaufträgen und Fallbesprechungen statt. Die Arbeit mit Fallbeispielen aus der Pflegepraxis der Teilnehmenden hat einen zentralen Stellenwert.

 

Dauer / Umfang

Gesamtumfang des NDK Parkinson: 200 Lernstunden, verteilt auf sechs Monate.

  • Präsenzzeit: 12 Tage (96 Lernstunden)

  • Selbststudium: 104 Lernstunden

 

Durchführungsort

Campus BZ Pflege, Bern – zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.


Aufnahmebedingungen

  • Pflegediplom auf Tertiärstufe (andere Gesundheitsberufe: Aufnahme «Sur Dossier»

  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • Internetzugang und persönliche E-Mailadresse

 

Kosten

Kurskosten: CHF 3‘300.- inkl. Einschreibegebühr

Stand Februar 2015

 

Zertifikat, Anerkennung

Der NDK Parkinson schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Der erfolgreich bestandene Kompetenznachweis wird mit einem Zertifikat ausgewiesen.

 

Für absolvierte Präsenztage ohne Kompetenznachweis erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung.

 

Kursleitung


Anette Plüss

MNS, Berufsschullehrerin im Gesundheitswesen

 

 

​Kontakt

 

Sekretariat Weiterbildungen

Telefon: 031 630 16 64

E-Mail: weiterbildung[at]bzpflege.ch